Gartentor als Visitenkarte

Viele Hausbesitzer wollen mit der Wahl eines Zaunes und dem dazu gehörenden Gartentor oder Hoftor oder Gartentor nicht nur vor fremdem Zutritt schützen, sondern auch nutzen diesen ersten Blickfang auf das Eigenheim als Botschaft des individuellen Geschmacks. Entweder um der Selbstdarstellung Willen oder um Prestige zu gewinnen und damit zu beeindrucken. Sich darzustellen mittels Design und Individualität.

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben…

…wenn es dem Nachbarn nicht gefällt. Mit der individuellen Umzäunung in Wohngebieten ist es jedoch so eine Sache, Zaun und Gartentür oder Gartentor so individuell wie möglich zu gestalten ist für viele Hausbesitzer wünschenswert, kann aber durchaus auch Schwierigkeiten bereiten, denn eine Immobilie inmitten einer Siedlung kann aufgrund besonders auffälliger Gestaltung das allgemeine Straßenbild stören und damit den Unwillen des Nachbarn auf sich ziehen.

Auch Städte und Gemeinden haben oft Vorschriften erlassen, die es dem Hausbesitzer nicht immer einfacher machen. So kann es sein, dass die Vorschrift der Gemeinde vorgiebt, dass der Zaun und das Hoftor nur eine bestimmt Höhe haben darf. Oder das Gartentor darf nur eine Maschendrahtzaun Fülung haben, weil nur Maschendraht als Zaun erlaubt ist. Egal ob Hoftor oder komplette Zaunanlage, bevor man einen Zaun mit Gartentor kauft, sollte man sich die Vorschriften anschauen. Daher ist die individuelle Gestaltung des Grundstücks gut zu überlegen, manchmal ist der feine Unterschied die bessere Entscheidung.

Hat man jedoch aufgrund einer Einzel-Lage oder äußerst toleranter Nachbarn die Möglichkeit der freien Gestaltung, stellt sich die Frage, aus welchen Materialien soll die moderne Umzäunung sein?

Darf es ein modernes oder ein nostalgisches Gartentor sein?

Geschmack ist sehr persönlich und geprägt von vielen Faktoren. Der Begriff „Modern“ ist schon unterschiedlich belegt, reden wir hier von klassisch-modern oder von modern im Sinne von „in Mode“? Nun, modern beginnt im Grunde schon bei der Auswahl des Materials, Holz wirkt doch eher traditionell und sogar gediegen, was nicht unbedingt unter den Begriff modern fällt. Wenngleich auch Holz sehr modern gestaltet werden kann. Zeitgemäße Kunststoffe bieten einiges an Gestaltungsmöglichkeiten, doch hat der Kunststoff an sich eher keinen so guten Ruf.

Das langlebigste Material ist vermutlich Metall, sei es Eisen, Stahl oder Aluminium – Metall ist sehr vielseitig gestaltbar und bietet damit eine Fülle von Möglichkeiten des individuellen Ausdrucks. Aber auch eine Kombination aus Gestaltungselementen wie Metall, Stein, Glas und Holz bietet spannende und modern wirkende Gestaltungsmöglichkeiten, wie man beispielsweise bei den zur Zeit angesagten Gabionenwänden sehr gut sehen kann.

Geld spielt (k)eine Rolle

Für welche Art des Zaunes mit Gartentür, Gartentor oder Hoftor man sich auch entscheidet, das Budget ist dabei ausschlaggebend. Für sparsame Hausbesitzer ist eine Zaunanlage mit Gartentor aus vorgestalteten Fertigzaun-Elementen, die man individuell zusammen stellen kann, eine gute Option. Dabei sorgen sogenannte „Zaun-Konfiguratoren für die richtigen Maße beim Zusammenstellen der Zaunelemente und der passenden Gartentür oder dem passenden Hoftor.

Die Krönung des Luxus sind natürlich maßgefertigte Teile inklusive Gartentor – Künstler und Designer machen es möglich…

Written By admin