Der leidige Ärger mit den Insekten geht aufs Neue los

So viele freuen sich jedes Jahr auf den Frühling, wenn doch nur eines nicht wäre, der leidige Ärger mit den Insekten geht dann aufs Neue los. Damit der Sommer in vollen Zügen genossen und die Lebensqualität nicht eingeschränkt wird, kann jedem nur geraten werden, sich frühzeitig um Fliegengitter zu kümmern. Es gibt mittlerweile eine große Auswahl von Fliegengitter-Systemen, die für Fenster und Türen geeignet sind.

Die erste Variante

Der Spannrahmen mit einem integrierten Fliegengitter ist eine perfekte Insektenschutz Lösung für viele Fenster. Der Spannrahmen wird ohne ein Loch zu bohren befestigt und bietet dann dauerhaften und sicheren Schutz vor lästigen Insekten. Sie sind natürlich Licht und Luftdurchlässig und können kinderleicht entfernt und wieder angebracht werden. Nicht ganz so problemlos geht die Montage einer Insektenschutztür. Im Gegensatz zu einem Fliegengitter Fenster geht es hier meist nicht ohne bohren.

Der Drehrahmen

Fliegengitter Fenster mit einem Drehrahmen sind für jedes Fenster das Non plus Ultra, wenn sich Blumen auf der Fensterbank befinden. Der Drehrahmen mit einem Fliegengitter zeichnet sich durch flexible Montagemöglichkeiten aus und besticht durch ein sanftes und leises Schließen und Öffnen.

Ein Fliegengitter-Rollo

Die dritte Möglichkeit von Fliegengitter sind Rollos. Das Fliegengitter-Rollo ist für viele die beste Lösung, da ein Fliegengitter, nur bei Bedarf zum Einsatz kommt. Der ausschlaggebende Punkt für den Verbraucher ist der, dass diese Fliegengitter so gut wie unsichtbar sind.

Die Fenster eines Hauses verbinden den Wohnraum mit der Außenwelt. Sie lassen Sonnenlicht herein und ermöglichen die freie Sicht nach außen. Durch moderne Fliegengitter wird der Blick nach draußen nicht beeinträchtigt und es findet eine gute Luftzirkulation statt.

Ist ein Fenster geöffnet, bleibt es nicht aus, dass sich Insekten wie Stechmücken, Fliegen und Wespen in eine Wohnung verirren. Spätestens, wenn es wärmer wird, ist es an der Zeit für Fliegengitter an Fenster und Türen zu sorgen. Da jede Fensterkonstruktion und auch die Türen in der Bauart nicht ganz gleich sind, gibt es verschiedene Lösungen, ein passendes Fliegengitter zu finden.

Wenn eine Katze oder ein Hund Mitbewohner sind, dann bieten die Hersteller auch hier Fliegengitter an, damit die Vierbeiner nicht draußen bleiben müssen. Neben der Durchgangsklappe wird das daneben befindliche Gewebe in einer besonders robusten Ausführung gefertigt. Somit ist es für das Tier fast unmöglich, Fliegengitter zu zerstören.

Fliegengitter sollen so gut wie unsichtbar sein aber auch einen guten Schutz bieten. An das Gewebe werden große Ansprüche gestellt, wie die Frischluftversorgung. Die heutigen Fliegengitter sind so modern konzipiert, dass sie sowohl die Luft als auch die Sicht in keiner Weise beeinträchtigen. Gute Fliegengitter haben zwar ihren Preis, sind aber auch jahrelang haltbar.

Written By admin