Dachziegel reinigen

Auch ein Dach und dessen Ziegel haben keine unendliche Lebensdauer. Gerade das Dach ist ja allen Wetterbedingungen ausgesetzt und schnell haftet sich Moos und Dreck auf den Ziegeln an und mit dem Regen kann dieser normalerweise nicht mehr gesäubert werden. Nun ist es aber noch längst nicht so, dass sofort das Dach neu gedeckt werden muss, denn solange das Dach noch dicht ist, reicht es vollkommen aus, die Ziegel zu renovieren.

Sinnvoll kann es werden einen Hochdruckreiniger zum Einsatz zu bringen, dabei ist es aber sehr wichtig, an die Sicherheit zu denken, und immer nur auf das Dach gehen, wenn man gut gesichert ist. Es muss auch nicht unbedingt ein Gerüst aufgestellt werden, eine Hebebühne kann ebenfalls beste Dienste leisten und ist deutlich flexibler.

So geht man vor

Zuerst muss also immer an die Sicherheit gedacht werden und dann kann es an die Arbeit gehen. Nun werden die Vorbereitungen getroffen, der Hochdruckreiniger muss angeschlossen werden und auch die benötigten Schläuche und Reinigungsbürsten sollte zur Hand sein.

Jetzt werden noch die Dachrinnen gesichert, die Fallrohre sollten abgedeckt werden, damit verhindert wird, dass Schmutz die Rohre verstopfen kann. Dann kann es auch an die Reinigung gehen. Im Korb der Hebebühne ist man gut gesichert, der Hochdruckreiniger kann nun eingesetzt werden. Wichtig ist, dass mit System gereinigt wird, das bedeutet, dass immer am First begonnen wird. Also immer von oben nach untenhin arbeiten. Bei den Arbeiten kann es notwendig werden, dass die Reinigungsaufsätze immer wieder gewechselt werden.

Denn es gibt verschiedenen Aufsätze, für jeden Bedarf eben den passenden. Gibt es sehr hartnäckige Verschmutzungen, ist es sinnvoll, auf jeden Fall eine Dreckfräse parat zu haben, denn mit ihr bekommt man alle Verschmutzungen weg. So arbeitet man sich nun also immer weiter nach unten hin vor. Es kann sein, dass zum Schluss, der Vorgang wiederholt werden muss, um das Dach nun restlos von Dreck zu befreien.

Weitere wichtige Punkte

Das Dach kann also grundsätzlich ganz leicht gereinigt werden und damit ist jede Menge Geld gespart. Zuvor ist es aber immer gut zu beachten, welche Art von Ziegel eingedeckt sind, denn auch hier gibt es Unterschiede und es gibt auch relativ empfindliche Ziegel, die bei zu starkem Druck bei der Reinigung beschädigt werden können.

Daher also erst informieren und dann mit der Reinigung beginnen. Zusätzlich sollte man sich noch Gedanken darüber machen, ob eine Dachbeschichtung angebracht wird, denn das verlängert die Haltbarkeit ungemein und erneute Verschmutzungen können sich nicht so leicht festsetzen.

Written By admin